Mitmachen!

Was ist die U18-Wahl?

Die U18-Wahl findet in der Woche vor den regulären Kommunalwahlen statt und soll Kindern- und Jugendlichen ermöglichen ihre politische Meinung zu äußern. Dabei sollen kein Alter und keine Nationalität ausgeschlossen sein. Alle Kinder und Jugendlichen, die in Deutschland leben können mitmachen.

Die U18-Wahl soll dazu anregen sich mit der politischen Situation in Fürth zu beschäftigen, sich eine Meinung zu bilden und Demokratie „zu üben“.

Wie läuft der Tag ab?

Die Wahl findet am Freitag, den 06.03. in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr statt.

Grundsätzlich läuft das ganze ab wie Wahlen für Erwachsene auch:
Die Wahlen sind geheim und es wird alleine und in uneinsehbaren Wahlkabinen gewählt.
Da die die Wähler*innen der U18-Wahl aber nicht registriert und in Wahlbezirke aufgeteilt sind, bekommt jede*r der seine Stimme abgegeben hat einen Stempel.
Die offiziellen Wahlergebnisse werden dann zeitnah veröffentlicht.

Was braucht ihr dafür?

Alles was ihr machen müsst ist euer Wahllokal bei uns über benedikt.rampelt@sjr-fuerth.de anmelden.
Zur Durchführung der Wahl selbst, braucht ihr einen geeigneten Ort um die Wahlkabinen aufzustellen und helfende Hände um die Wahl zu begleiten und die Auszählung der Stimmen durchzuführen.

Was bekommt ihr von uns?

Der Stadtjugendring möchte alle teilnehmenden Wahllokale unterstützen.
Neben einem eigenen Wahllokal möchten wir eine einheitliche stadtweite Werbung organisieren und euch entsprechendes Material zur Verfügung stellen.

Außerdem kümmern wir uns um die Bereitstellung von Wahlkabinen, Stiften und einem Stempel zur „Kennzeichnung“ von Wähler*innen.

Wo bekommt ihr noch mehr Infos?

Bei allen Fragen und Anregungen zur Kooperation könnt ihr euch jederzeit an uns wenden:

Wir verwenden Deine Daten außschließlich zur Beantwortung Deiner Nachricht und für Anschlussfragen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

oder sendet einfach eine Mail an: benedikt.rampelt@sjr-fuerth.de